lenta-menta

WAS IST SEXOLOGICAL BODYWORK?

Die sexologische Körperarbeit (Sexological Bodywork) ist eine lebendige, kreative und prozessorientierte Methode, bei der Menschen ein sinnlich bewusstes Zuhause und einen authentischen Ausdruck für ihre eigene Sexualität finden dürfen.

Mein Anliegen als Sexologische Bodyworker*Innen in Ausbildung ist, das Lernen von einer selbstbestimmten und selbstbestätigten Sexualität zu unterstützen.

In meiner eigenen Erfahrung ist Sexuelle Gesundheit stark mit Lebensqualität verbunden und untrennbar. Sie ist für mich ein Zustand des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheiten oder Funktionsstörungen.

Klient*innen können durch Sexological Bodywork neue Wege finden, ihr Potenzial für Lust und Genuß zu erweitern und sexuelle Souveränität und Intimität in ihr Leben zu integrieren. 
So eröffnen sich vor allem Fähigkeiten, um:

  • das eigene sexuelle Wesen stärker zu erleben und zu verkörpern 
  • sexuelle Erfahrungen und intime Begegnungen und Beziehungen (selbst-) bewusst zu gestalten
  • erotische Bedürfnisse auszudrücken und das erotische Potenzial bewusster zu leben und zu regulieren
  • tiefere Verbundenheit mit einem sinn-vollen Leben sowie erfüllende Beziehungen zu schaffen. 

Ich befinde mich in der Zertifizierungsphase meiner Ausbildung beim ISB. Ab Frühling 2021 biete ich Sessions für Einzelmenschen, Paare und Gruppen an.